Tabakstube spendet der Lebenshilfe

Moers Eine schöne Tradition der Tabakstube Moers in der Altstadt sind die Spenden aus dem Verkauf leerer Zigarrenkisten. Ab einem Euro bekommt man eine leere Kiste, den Betrag rundet die Tabakstube noch auf. In diesem Jahr überreichte Inhaberin Helga Weiß Bärbel Grotenrath und Wolfgang Basner vom Vorstand der Lebenshilfe Moers 500 Euro für die Arbeit mit behinderten Jugendlichen und Erwachsenen. Die Lebenshilfe finanziert mit Spenden ihre zahlreichen Aktivitäten, von der Ferienfreizeit über die Kochkurse bis zum Fußballtraining und den Kegelgruppen. Mehr dazu unter www.lebenshilfe-moers.de

Die Fotos hat Lebenshilfe-Mitglied Martin Lux gemacht.